Die Freien Demokraten wählten Christian Lindner zum Bundestags-Fraktionschef / Marco Mendorf ist neuer FDP-Bundesgeschäftsführer

Kubicki, Lindner, Beer in der Bundespressekonferenz

In ihrer konstituierenden Fraktionssitzung am Montag in Berlin wählten die neuen Abgeordneten der FDP, darunter auch Gerald Ulrich und Thomas Kemmerich, ihren Parteivorsitzenden Christian Lindner auch zum Chef der Bundestagsfraktion. Die Wahl erfolgte einstimmig durch alle 79 anwesenden Abgeordneten der Freien Demokraten.

Zum ersten Parlamentarischen Geschäftsführer wurde Marco Buschmann gewählt, der bislang FDP-Bundesgeschäftsführer ist; weitere Parlamentarische Geschäftsführer sind die Abgeordneten Florian Toncar und Stefan Ruppert. Insgesamt ist die FDP nach vierjährige Abwesenheit im neuen Bundestag mit 80 Abgeordneten vertreten; Buschmann saß bereits von 2009 bis 2013 im Bundestag.

Am Rande der Bundespressekonferenz gab Marco Buschmann bekannt, dass er sein Amt als Bundesgeschäftsführer der FDP, welches er seit 2014 inne hatte, aufgeben wird. Der bisherige Politische Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, Marco Mendorf, wurde mit sofortiger Wirkung zu Buschmanns Nachfolger bestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s