OTZ: Thomas Kemmerich warnt vor Jamaika und schließt eine Minderheitsregierung ohne die FDP nicht aus

Die Thüringer Libealen feiern den Wiedereinzug in den Bundestag - Bildrechte Mediengruppe Thüringen Frank Karmeyer

Die Thüringer Libealen feiern den Wiedereinzug in den Bundestag – Bildrechte: Mediengruppe Thüringen Frank Karmeyer

Das Logo der Ostthüringer Zeitung - Abbildung © Mediengruppe ThüringenWie die Ostthüringer Zeitung schreibt, hat der Thüringer FDP-Vorsitzende und neue Bundestagsabgeordnete Thomas Kemmerich seine Partei vor der Bildung einer Jamaika-Koalition gewarnt. In der OTZ heißt es u.a.:

(…) „Wir dürfen uns nicht zum Steigbügelhalter der CDU machen lassen“, sagte er in einer Mitteilung. Die letzte schwarz-gelbe Koalition habe „in einem Desaster für das Land“ geendet. „Das Ende von Schwarz-Gelb im Jahr 2013 war das Ende liberaler Politik im Deutschen Bundestag und der Beginn des Aufstiegs der AfD“, erklärte Kemmerich.(…)

Kemmerich rief die SPD auf, die Koalition mit der Union fortzusetzen. „Die Verantwortlichen für die Versäumnisse der Großen Koalition wollen sich nun aus der Verantwortung stehlen“, sagte er. Gleichzeitig dränge es die Grünen um Katrin Göring-Eckardt an die Macht. „Das ist keine gute Ausgangslage.“ Der FDP-Landeschef schloss auch eine Minderheitsregierung ohne die FDP oder sogar Neuwahlen nicht aus: „Warum sollte das nicht möglich sein?“, sagte er. (…)

LESEN SIE HIER DEN GESAMTEN ARTIKEL!

Hinweis: Veröffentlicht am 25.09.2017 in der Ostthüringer Zeitung und in Auszügen hier (inklusive des Fotos ganz oben) wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung der Mediengruppe Thüringen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s