Thomas L. Kemmerich: „Jetzt die Weichen für die Zukunft stellen. Mit Marko Enke wollen und können wir Erfurt neu denken!“

Marko Enke Twitterimage

Der Kreisvorstand der FDP Erfurt hat sich darauf verständigt, der Kreismitgliederversammlung am 22. Januar 2018 Marko Enke als Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl vorzuschlagen.

Der 40-jährige Krankenkassenbetriebswirt ist seit fünf Jahren stellvertretender Kreisvorsitzender und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Verwaltung, davon mehr als 15 Jahre als Führungskraft. Er ist in mehreren Vereinen ehrenamtlich engagiert.

„Mit ihm können wir den Erfurtern einen frischen und unverbrauchten Kandidaten präsentieren, der über das notwendige Wissen verfügt, eine Verwaltung zum Wohle dieser Stadt zu führen“, sagte der Kreisvorsitzende Thomas L. Kemmerich der Presse. „Mit ihm wollen und können wir Erfurt neu denken!“

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s